Es ist ja allgemein bekannt, dass man das Rad nicht neu erfinden kann. Allerdings: Die Chinesen tun es manchmal auf eindrückliche Weise

Poles on Balls
Weltpremière!

Es ist ja allgemein bekannt, dass man das Rad nicht neu erfinden kann. Allerdings: Die Chinesen tun es manchmal auf eindrückliche Weise, so auch mit der waghalsigen Darbietung „Poles on Balls“. Die Artistentruppe aus der Provinz Henan bedient sich zwar dreier traditioneller Circus-Disziplinen, nämlich die der Perche, der Chinese Pole und jener der Balance auf dem Ball. Einzigartig daran  -  oder eben das Rad neu erfunden  -  ist die Kombination der drei Elemente.

Regelmässig stockt dem Zuschauer der Atem, wenn die jungen Akrobaten aus Asien von Stange zu Stange wirbeln (Chinese Pole), während die Untermänner der Perche gleichzeitig auf Bällen balancieren. Die Puyang Acrobatic-Troupe of China zeigt diese Kunst zum ersten Mal auf dieser Welt. Das Conelli-Publikum erlebt dieses Jahr also eine hoffentlich unvergessliche Weltpremière.

Was die Chinesischen Artisten in der Conelli-Manege bieten, ist des Resultat aus Ausdauer, hartem Training und beispielhafter Perfektion. Wir danken Ihnen, wenn Sie die Truppe für Ihre Arbeit mit Ihrem Applaus belohnen.

Kontakt

Circustraum Conelli
c/o CONNY-LAND AG
Conny-Land-Strasse 2
CH-8564 Lipperswil

E-Mail

Anrufer aus der Schweiz:
052 762 72 67
Anrufer aus dem Ausland:
0041 52 762 72 67

Wir bei Facebook

Circuskasse Bauschänzli

Mitte November bis Ende Dezember
täglich 11 bis 19 Uhr (25.12. und 1.1. geschlossen)

Schweizer Telefon:
044 212 33 33

Ausland Telefon:
0041 44 212 33 33

Büro Lipperswil

April bis Oktober täglich
November bis März Bürozeiten

Schweizer Telefon:
052 762 72 67

Ausland Telefon:
0041 52 762 72 67

Mobile Navigation

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen